Erwachen mit Yoga

//Erwachen mit Yoga

Praktizieren wir Hatha-Yoga, dann entdecken wir neue Landstriche unseres Körpers. Was aber von uns erstmals wahrgenommen wird, das erwacht. Was unbeachtet bleibt, das schläft und träumt weiter.

Wieviele schlafende und träumende Körperregionen haben wir?

Mit dem erwachenden Körper räkelt sich auch die Seele. Sie taumelt heraus aus den dumpfen Regionen wirklichkeitsloser Träumereien und wird empfänglich für rundum regendes und webendes Leben. Sie wird empathisch und weiß sich verbunden mit Welt und Mensch.

Mit dem erwachenden Körper erwacht der Geist. Er holt sich zurück aus den Zerstreuungen, wird klar, aufmerksam und intuitiv.

Er findet seine Sprache.

Wer wach durch das Leben geht, der weiß, was er zu tun hat und trifft die richtigen Entscheidungen. Wer erwacht, der FÜHRT sein Leben, statt haltlos durch die Welt zu taumeln.

Praktizieren wir Yoga, dann begeben wir uns auf eine Entdeckungs- und Erweckungsreise, die uns zeigt, wo unser Platz in dieser Welt ist, welche Aufgaben wir haben und wie wir sie am besten meistern.

2018-06-01T09:14:20+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar