Modul 4: Yoga – gesund am Arbeitsplatz

//Modul 4: Yoga – gesund am Arbeitsplatz
Modul 4: Yoga – gesund am Arbeitsplatz 2018-06-23T17:46:04+00:00

Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.
(Chinesisches Sprichwort)

Ein anstrengender Job ist eine Herausforderung für Körper, Seele und Geist. Oft sind Stress, hoher Blutdruck, Rückenprobleme, „Mausarm“, Nacken- und Schulterschmerzen, Ermüdung und depressive Verstimmung die Folge.

Yoga ist ein ganzheitlicher Weg, der uns zu Vitalität, körperlicher Gesundheit und einem ausgeglichenen Gemütszustand verhilft. Yoga ist mehr als nur Strecken und Dehnen. Wir stärken die Muskeln, machen die Gelenke beweglich und fördern die Durchblutung. Wir erhöhen den gesamten Körpertonus, vertiefen den Atem und verbessern die Konzentration.

Wir legen physische und psychische Kraftpotentiale frei und gewinnen größere Gelassenheit.

Wir lernen mit größerer Sensibilität und Achtsamkeit auf die körperlichen, seelischen und geistigen Vorgänge achtzugeben und fördern damit unsere Intuition und Feinwahrnehmung.

Durch Partnerübungen fördern wir den Zusammenhalt und das achtsame Umgehen miteinander. Wir verbinden die Yogapraxis mit Intentionen und Affirmationen und ermöglichen so einen kraftvollen und motivierten Übergang in das berufliche Alltagsleben.

Dieses Modul ist im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge sehr zu empfehlen.